Aquarellfarben in Gelb und Gruen

Veränderung steht an: Neu und frisch

Ein Blog, das nicht gefüttert wird, ist unglücklich. Ein Blog, das nicht das richtige Aussehen hat, wird nicht gefüttert. Damit die Katze sich also nicht in den Schwanz beißt, muss eine Veränderung her.

Zu Beginn sollte dieses Blog meinen Spaß und meine Fortschritte im Malen zeigen. Und der Anfang war ja gar nicht so schlecht – bis der erste Enthusiasmus etwas nachgelassen hat. Nun genügt mir das aber nicht mehr. In den letzten Monaten hat sich mein Focus geändert, ist anders geworden.

Veränderung meines Focus – wo geht es hin?

Je mehr ich damit beschäftige, was mich zum Malen bringt, was mich zur Leinwand treibt, und was ich vom Malen erhalte, was es mir gibt, desto mehr möchte ich genau das weitergeben. Nicht Techniken, nein, das ist nicht mein Anspruch und dafür gibt es andere, die das Handwerk besser beherrschen (was nicht heißt, dass ich nicht das eine oder andere auch weitergeben werde). In den letzen sechs Jahren habe ich vieles gelernt, von den ich nie gedacht hätte, dass ich es zustande bringe, habe einiges ausprobiert und wieder verworfen. Aber was geblieben und sogar gewachsen ist, ist das Bewusstsein, dass Malen und Farbe auch in mir eine Veränderung ermöglichen können. Ich lerne mich besser kennen – und da ist noch vieles, das ich nicht kenne – und ich kann Situationen und Gefühle anders verarbeiten. Nicht besser. Anders.

Aquarellfarben in Gelb und Gruen

Und genau das ist es, was ich weitergeben möchte. Also darfst Du gespannt sein, wie diese Veränderung in mir sich auf mein Blog und vor allem auf das, was ich hier anbieten werde, auswirken wird. Ich möchte kleine Filmsequenzen zeigen, geführte Meditationen anbieten und einladen, ein Stück des Weges mitzugehen. Nach und nach, überlegt und ohne Hektik.

Mit der Veränderung kommt also eine Neuorientierung ohne aber das alte zu vergessen. Es wird eine Erweiterung. Und jetzt, da es hier zu lesen ist, soll es auch so sein. Du darfst mich übrigens gerne daran erinnern! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen